Atropedia Startseite

Japanerin stürzt in die Niagarafälle

Um besser Fotografieren zu können, steigt die japanische Studentin auf ein Geländer und stürzt in die Niagarafälle. Sie wird immer noch vermisst und mittlerweile als tot erklärt. Die Polizei stösst bei der Suche nach Ihr auf eine männliche Leiche.

Die 19-jährige Studentin wollte am Sonntag dem 14.8.2011 für ein Foto eine bessere Sicht haben und stieg auf ein Geländer. Sie verlor in Folge das Gleichgewicht und stürzte in die Niagarafälle. Die Polizei geht nicht von einem Verbrechen aus. Die Inspektion der Überwachungskameras lässt auf einen tragischen Unfall schliessen.

Die Japanerin wurde noch nicht gefunden und für tot erklärt. Bei der Suche nach ihr fand die Polizei am Montagmorgen die Leiche eines Mannes. Einen Zusammenhang zwischen den beiden Vorfällen wird von der Polizei jedoch ausgeschlossen.

Andere interessante Unfälle aus diesem Land

Stony Rapids, Canada  CA
Halifax, Canada  CA
Niagara Falls, Kanada  CA
Halifax, Canada  CA