Atropedia Startseite

13-Jähriger gerät in Schiffsschraube

Ein 13-Jähriger zog sich bei einem Badeunfall am Zürichsee schwere Verletzungen zu. Er sprang von einem Schiffssteg und kam dabei in eine Schiffsschraube.

Laut Polizei war eine Gruppe von Knaben am frühen Nachmittag des 28.8.2011 in Uerikon am See am baden. Dabei sprangen sie je abwechselnd vom Schiffssteg ins Wasser. Als ein Motorschiff am Steg anlegte um weitere Personen zusteigen zu lassen kam es zum Unfall. Der 13-Jährige sprang ins Wasser, kam dabei in die Schiffsschraube und verletzte sich schwer am Bein. Er wurde mit der Ambulanz ins Spital gefahren.

Der genaue Unfallhergang wird nach wie vor untersucht. Die Polizei sucht noch nach Zeugen.

Andere interessante Unfälle aus diesem Land

Haut-Intyamon, Schweiz  CH
Aescher, Switzerland  CH
Zürich, Schweiz  CH
Zurich, Switzerland  CH
Basel, Schweiz  CH