Atropedia Startseite

An der technischen Hochschule Zürich ereignete sich gegen 11 Uhr vormittags am Standort Hönggerberg im Keller des HCI Gebäudes ein Laborunfall.Ein 32 jähriger chinesischer Chemie-Doktorand baute gemeinsam mit dem für solche Versuche als Sicherheitsbeauftragter zuständigen 49-jährigen Chemielaboranten eine Apparatur auf mittels der ein spezieller Zucker fluoriert werden sollte. Es kam zum Bruch eines Verbindungs-Rohrs, das die Apparatur mit dem Reduktions-Ventil verbinden sollte. Fluorgas trat aus und entzündete sich. Dank des raschen Eingreifens des Chemie-Laboranten konnte ein grösserer Schaden verhindert werden. Die beiden Betroffenen wurden zu Abklärungen ins Krankenhaus eingeliefert, da Fluorgas beim Einatmen schwere Verätzungen der Atmungsorgane verursachen kann.Das Gebäude musste nicht evakuiert werden, da Fluorgas sich nach kurzer Zeit chemisch umsetzt und nicht mehr gefährlich ist. Sicherheitshalber wurden inner- und ausserhalb des Gebäudes Messungen durchgeführt.

 

Andere interessante Unfälle aus diesem Land

Orsières, Switzerland  CH
Kilchberg, Schweiz  CH
Zürich, Schweiz  CH
Tannen, Switzerland  CH
Rive Haute, 15  CH