Atropedia Startseite

Raserunfall mit Ferrari - 23-Jährige stirbt

Am Samstag dem 2.4.2011 kommt es in Kilchberg zu einem Raserunfall mit einem Ferrari, bei dem eine 23-Jährige stirbt. Der Unfallverursacher wollte nach dem Unfall flüchten.

Mit überhöhter Geschwindigkeit prallte am Samstagmorgen um 5 Uhr ein zweiplätziger Ferrari in Kilchberg in eine Mauer. Neben dem 27-jährigen Fahrer waren zwei junge Frauen im Alter von 23 und 21 Jahren im Auto. Die beiden Mitfahrerinnen sassen zu zweit auf den Beifahrersitz. Die 23-jährige Mitfahrerin starb noch auf der Unfallstelle während die 21-Jährige mit schweren Verletzungen ins Spital eingeliefert werden musste. Nach dem Unfall wollte der Unfallverursacher flüchten, wurde jedoch kurze Ziet später von der Polizei in der Nähe der Unfallstelle aufgegriffen. Nach Angaben der Polizei war der Fahrer alkoholisiert.

Nach Angaben von Zeugen und ersten polizeilichen Ermittlungen, war der Mann bereits vor dem Unfall mit seinen zwei Begleiterinnen mit überhöhter Geschwindigkeit durch Kilchberg gerast. Die beiden Mitfahrerinen, die sich den Beifahrersitz teilten, waren laut Angaben der Polizei nicht angeschnallt. Der Ferrari gehört dem Vater des Unfallverursachers.

Andere interessante Unfälle aus diesem Land

Stäfa, Schweiz  CH
Basel, Schweiz  CH
Stäfa, Switzerland  CH
Pfäffikon / Irgenhausen, Switzerland  CH
Fiesch, Switzerland  CH