Atropedia Startseite

Regionalzug kolidiert mit Güterlok

Ein SBB-Regionalzug kolidiert mit einer entgegenfahrenden Güterlokomotive. Mehrere Pagassiere werden leicht verletzt.

Am Montagmittag dem 8.8.2011 gegen 12.10 Uhr ist der Regionalzug der S-Bahnlinie 27 von Baden nach Waldshut unterwegs. In der Nähe des Bahnhofs Döttingen stösst der Regionalzug mit einer entgegenkommenden Güterlok seitlich zusammen. Der Steuerwagen des Regionalzugs entgeleist in Folge der Kollision.
Beim Unglück wurden mehrer Personen leicht verletzt. In Spitalpflege ist nach Angaben der Polizei jedoch niemand mehr. Die Ursache des Unfalls ist laut der Kantonspolizei Argau auf menschliches Versagen zurückzuführen. So habe der Lokomotivführer des Regionalzuges bei der Wegfahrt aus dem Bahnhof ein Signal überfahren. Beim Zusammenstoss sei ein Schaden in Millionenhöhe entstanden. Neben einer gebrochenen Achse des Wagens des Regionalzuges, musste auch eine Schiene komplett ersetzt werden.

Andere interessante Unfälle aus diesem Land

Kilchberg, Switzerland  CH
Pratteln, Schweiz  CH
Oetwil An Der Limmat, Schweiz  CH
Zürich, Schweiz  CH
Gerlikon, Schweiz  CH