Atropedia Startseite

Bei einer Massenkarambolage am Samstag dem 30.03.2013 stiessen auf der A 9 in der Nähe von Chexbres 50 Autos ineinander. Von den rund 100 betroffenen Personen wurden elf leicht verletzt und ins Spital gebracht. Der Unfall ereignete sich kurz vor Mittag bei dichtem Nebel zwischen Belmont und Chexbres in Fahrtrichtung Wallis. Die Polizei geht davon aus, dass die Autofahrer die Geschwindikeit und Abstände nicht den Sichtverhältnissen angepasst hatten.

Verknüpfte Sicherheits-Infos

Andere interessante Unfälle aus diesem Land

Hombrechtikon / Dörfli, Switzerland  CH
Stäfa, Schweiz  CH
Hoch-Ybrig, Schweiz  CH
Eiken, Schweiz  CH
Seebach, Schweiz  CH