Atropedia Startseite

Verletzte bei Helikopterabsturz in den Alpen

Am Donnerstag sind bei einem Heliabsturz sechs Personen verletzt worde. Der Unfall ereignete sich während der Landung des Helikopters in der Nähe von Les Diablerets VD.

Der Pilot, welcher mit seiner Maschine auf dem Flugplatz Gstaad BE gestartet ist, wollte auf dem Gebirgslandeplatz Tsanfleuron landen. Aus noch unbekannten Gründen ist er laut der Walliser Kantonspolizei jedoch rund 50 Meter neben dem Landeplatz aufgeprallt. Dabei zogen sich alle sechs Insassen Verletzungen zu, bei vier davon handelt es sich um mittelschwere Verletzungen. Der Landeplatz liegt in der Nähe des Skigebiets und wird häufig zum Heliskiing genutzt.

Bei den Verletzten handelt es sich neben dem schweizer Piloten um einen Bergführer, einen Skilehrer und drei Kunden. In Folge ihrer leichten  bis mittelschweren Verletzungen wurden sie in die Spitäler der Kantone Bern und Waadt geflogen.

Im Wallis ereignete sich bereits vor knapp einer Woche ein Flugzeugabsturz, bei dem alle fünf Insassen ums Leben kamen.

 

 

Andere interessante Unfälle aus diesem Land

Altstätten, Schweiz  CH
Türlersee, Switzerland  CH
Val d’Anniviers, Schweiz  CH
Silberberg, Switzerland  CH
Olten, Switzerland  CH