Atropedia Startseite

Jetset-Raser schwer verunglückt

Ein St.Moritzer Jetsetter verliert bei Meilen ZH, mit massiv überhöhter Geschwindgkeit, die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzt einen Hang hinunter.

Um 12:30 Uhr saust José Manuel O. mit seinem Audi S4 über die Kantonsstrasse nach Toggwil. Die geschätzte Geschwindgkeit beträgt 130 km/h, obwohl nur Tempo 80 erlaubt ist. Dicht an der Stossstange jagt ein schwarzer Jaguar hinterher. In einer lang gezogenen Linkskurve verliert der Raser die Kontrolle über sein Fahrzeug, schiesst durch einen Zaun, überschlägt sich mehrmals und reisst sogar einen Baum mit. Erst 20 Meter weiter unten in einer Erdmulde bleibt das Auto schliesslich auf dem Dach liegen. Sekunden später steht sein Wagen in Flammen. Zum Glück sitzt José Manuel O. nicht mehr am Steuer, sondern liegt schwerverletzt weiter oben auf der Wiese. Er wurde aus dem Auto geschleudert, was ihm das Leben retten sollte. Kurz darauf fliegt die Rega den 62-Jährigen ins Zürcher Uni-Spital. Der zweite Fahrer stellt sich rasch der Zürcher Kantonspolizei und bleibt in Untersuchungshaft. José Manuel O. ist Präsident des St. Moritzer Automobile Club, welcher «einen exklusiven und eleganten Ort», um die «Liebe für aussergewöhnliche Autos» mit einer «ausgewählten Gruppe von internationalen und einflussreichen Kennern zu teilen und zu genies­sen» anbietet. So jedenfalls die Eigenwerbung. José Manuel O. hatte riesen Glück, dass er nach einem solchen Horrorsturz "nur" verletzt wurde und später im Spital wieder aufwachen konnte.

Andere interessante Unfälle aus diesem Land

Zürich (Kreis 1) / Hochschulen, Switzerland  CH
Ennetmoos, Switzerland  CH
Zürich, Schweiz  CH
Gerlikon, Schweiz  CH
Pratteln, Schweiz  CH