Atropedia Startseite

Rita Fuhrer nach Velounfall im Spital

 

Die Zürcher Regierungsrätin Rita Fuhrer scheint im Moment vom Pech verfolgt zu sein. Nachdem sie sich erst gerade von einer Lungenentzündnung erholt hatte, wurde sie  am Samstag, 13. Juni, bei einem Veloausflug von einem Auto angefahren und liegt seither im Spital.


SVP-Regierungsrätin Rita Fuhrer ist sportlich und unternimmt gerne Veloausflüge - dies immer in vorbildlich fester Velomontur und mit Helm. Zum Glück war die Zürcher Exekutivpolitikerin auch am vergangenen Samstag, 13. Juni, gut ausgerüstet. Denn sonst hätte das Unglück vielleicht noch schlimmer herauskommen können.

Auf Radweg erfasst

Fuhrer war auf der Hochstrasse in Richtung Zentrum von Pfäffikon ZH, ihrem Wohnort, unterwegs, als ein Autofahrer in eine Seitenstrasse einbiegen wollte. Dabei erfasste er die korrekt auf dem Fahrradweg fahrende 55jährige und brachte sie zu Fall. Fuhrer wurde dabei so schwer verletzt, dass sie von der Sanität ins Spital Wetzikon gebracht werden musste. Sie hatte mehrere Rippenbrüche und schwere Hüftprellungen erlitten.

Die erfahrene und ausgewiesene Politikerin scheint im Moment vom Pech verfolgt zu werden. Erst Ende Mai hatte sie nach einer langwierigen Lungenentzündung ihre Arbeit wieder aufgenommen. Und nun ist es ausgerechnet wieder ihre Lunge, die stark in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Verletzte Lunge - Komplikationen und Schmerzen

Bereits zweimal nämlich mussten die Wetziker Ärtzte der zierlichen Blonden eine sogenannte Pleuradrainage legen. Da eine gebrochene Rippe ihr Lungenfell durchstossen hatte, war Luft zwischen Rippen- und Lungenfell gelangt und musste abgesogen werden. Fuhrer hat aber beide Operationen gut überstanden.

Trotzdem scheinen die Komplikationen der langjährigen Regierungsrätin zuzusetzen. Laut Regierungsratssprecherin Susanne Sorg habe sie grosse Schmerzen. Dennoch habe sie in einem Gespräch mit Regine Aeppli, die sich nach deren Befinden erkundigt habe, versichert, dass sie sobal wie möglich wieder arbeiten wolle.

Was die Ursache des Unfall angeht, scheint ziemlich klar zu sein, dass er aus reiner Unachtsamkeit geschah. Der fehlbare Autolenker kenne Fuhrer sogar persönlich und das Geschehene tue ihm ausserordentlich leid.

Verknüpfte Sicherheits-Infos

Andere interessante Unfälle aus diesem Land

Pany, Switzerland  CH
Zürich, Schweiz  CH
Sierre, Schweiz  CH
Zürich (Kreis 9) / Albisrieden, Switzerland  CH
Zürich (Kreis 1) / Hochschulen, Switzerland  CH