Atropedia Startseite

Buspassagier stirbt nach Vollstopp

Ein 77-jähriger Passagier stirbt nach einem Vollstopp eines Linienbusses in Pratteln. Zwei weitere Personen werden verletzt und mehrer Personen mussten in Folge psychologisch betreut werden.

Der Linienbus war auf der Salinerstrasse Richtung Pratteln-Zentrum unterwegs, als ein Auto unkontrolliert die Spur wecheselte und so den Bus zu einer Vollbremsung zwang. In Folge des Stopps sind mehrere Personen im Bus gestürzt. Zwei Frauen im Alter von 45 und 75 Jahren wurden dabei schwer verletzt und ein 77-jähriger Mann erlitt so schwere Verletzungen, dass er in ihnen in Folge noch im Bus erlag.

Der Lenker des Autos, welches den Bus zur Vollbremsung zwang, wird nach wie vor gesucht. Da keine Kollision zwischen dem Bus und dem Auto stattfand und das Auto sich dem Ausmass der Spurwechslung eventuell nicht bewusst war, kann nicht von Fahrerflucht ausgegangen werden.

 

Andere interessante Unfälle aus diesem Land

Neuhausen am Rheinfall, Schweiz  CH
Zurich, Switzerland  CH
Döttingen, Schweiz  CH
Romont FR, Schweiz  CH
Zürich (Kreis 1) / Hochschulen, Switzerland  CH