Atropedia Startseite

Chemieunfall fordert etliche Verletzte

In Nordhessen ist auf dem Gelände einer Transportfirma ein ätzender Stoff ausgetreten. In Folge wurden aufgrund der ausgetretenen giftigen Dämpfe mehr als 40 Personen verletzt.

Ein Gabelstapler transportierte ein 200-Liter-Fass mit dem Stoff Phenylmercaptan. Dabei gelangten aus noch ungeklärten Gründen 30 Liter Flüssigkeit dieses Stoffes an die Umwelt und riefen bei rund 42 Personen Atemwegsbeschwerden auf. Die Verletzten wurden zur Behandlung in Spitäler gebracht. Ein dem Unfall folgender Grossalarm forderte die umliegende Bevölkerung dazu auf, Fernster und Türen geschlossen zu halten. Laut einem Polizeisprecher befanden sich unter der Verletzten jedoch keine Anwohner, sondern in erster Linie Lageristen und LKW-Fahrer.

 

Andere interessante Unfälle aus diesem Land

Altstadt Nord, Germany  DE
Klauberg, Germany  DE
Altstadt Nord, Germany  DE
Staaken, Germany  DE
Duisburg, Germany  DE