Atropedia Startseite

In der Nacht vom 7 auf den 8 Mai 2013 hat das Containerschiff  "Jolly Nero" kurz vor Mitternacht einen Kontrollturm im Hafen von Genua gerammt. Der 54 Meter hohe Turm stürtze ein und riss das angrenzende vierstöckige Lotsengebäude mit. Die meisten Trümmerteile landeten im Wasser - nur eine eiserne Rettungstreppe blieb stehen. Weil zum Unglückszeitpunkt gerade ein Schichtwechsel stattfand, waren 14 Personen im Turm - drei von Ihnen in einem Lift, der mit dem Turm in den Fluten versank. Insgesamt kamen sieben Menschen ums Leben und fünf wurden schwer verletzt. Für die noch vermissten besteht kaum noch Hoffnung.

Am Tag nach dem Unglück ist die Ursache des Unfalles noch nicht klar. Es wird von einem technischen Defekt oder menschlichem Versagen ausgegangen. Der Kapitän des Schiffes wurde vorübergehend festgenommen.

Andere interessante Unfälle aus diesem Land

Giglio, Italien  IT
, Italien  IT
Misano Adriatico, Italy  IT
Viareggio, Italy  IT
Genova, Italien  IT